Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Serverwipe am 23.06.2020
#1
Moin liebe Spieler...

am Dienstag wird der Server erst mal für alle Spieler geschlossen und komplett gewipt.

Danach werden wir uns hinsetzen und diesen in den kommenden 3 Tagen mal richtig aufbauen... mit ner schönen Startbasis und und und....

Bei fragen oder vorschläge bitte hier posten Smile
Zitieren
#2
Oh... die Info ein paar Tage früher währe hilfreich gewesen. Geht nur mit kompletten Wipe? Ich hab jetzt leider sehr viel Zeit in Leveln und die Reputation bei den Polaris investiert. Das gebaute Zeug ist nicht so das Problem, Rechourchen... Hmm... ja... bekomme ich auch hin. Währe nur nett wenn man zumindest meine Rep. Polaris auf friendly stellen könnte nach dem Wipe. Musst 12000 Punkte aufbauen, das wahr super nervig. Level auf 25 und die Punkte für den Technikbau wird man nicht so einfach setzten können, oder?

Ich guck mir mal an ob es eine Möglichkeit/Mod gibt mit dem man auf einen Server zumindest das Zeug (Rep., Level, ggf. Inventar) einfach auf einen neuen Server/Wipe transferieren kann.
Zitieren
#3
byte ich möchte dich bitten amDienstag nachmittag mal aufn TS zu kommen Wink
Zitieren
#4
Also doch. Ich war der Meinung das diesbezüglich hier im Forum was stand... was dann auf einmal weg war?!? Ich weis nicht ob ich es schaffe... Prinzipiell bin ich bei allem dabei...  auch bei CPU und weight/volume. CPU hat ggf. den Vorteil das man das Performanceproblem etwas entschärft weil riesen Kisten nicht mehr so einfach zu bauen sind. Wobei die Performance ja generell um einiges besser ist.

Ggf. könnte man noch die "Gebietbeansprungungsgeräte" bzw. Antigrief aktivieren mit einem wesentlich größeren Radius. Das währe auch eine Performancemaßnahme weil man die Basen nicht mehr so nah zusammenbauen kann. Außer auf Coruscant Wink Was ich gesehen haben kann man PvE und PvP getrennt einstellen.

Wenn was getestet werden soll... ich melde mich freiwillig.. sofern es die Zeit zulässt. Einfach hier oder via Steam bescheid geben.
Zitieren
#5
(22.06.2020, 12:07)byte schrieb: Also doch. Ich war der Meinung das diesbezüglich hier im Forum was stand... was dann auf einmal weg war?!? Ich weis nicht ob ich es schaffe... Prinzipiell bin ich bei allem dabei...  auch bei CPU und weight/volume. CPU hat ggf. den Vorteil das man das Performanceproblem etwas entschärft weil riesen Kisten nicht mehr so einfach zu bauen sind. Wobei die Performance ja generell um einiges besser ist.

Ich persönlich bin für CPU aber gegen Gewicht/Volumen. Bei aktiviertem Gewicht/Volumen sehe ich performance einbußen weil viel mehr und auch größere Schiffe/Basen/Kisten gebaut werden müssen um auch nur einen Bruchteil dessen zu transportieren/lagern was man ohne transportieren oder lagern kann. Die CPU-Begrenzung ist gerade wenns um PvP geht dazu da damit es fair bleibt. Mind. 2 baubare Basen pro PVE-Zone sollte schon Pflicht sein weil sonst das Teleportationssystem ziemlich sinnlos wäre.

Meine Vorschläge also:
- in PVE-Zonen sollten Basen in unbegrenzter Anzahl gebaut werden dürfen (klar 100 Basen eines Spielers in einer Zone sind etwas viel, evtl. kann man bei 10, 15 oder 20 cappen), alternativ diese 10,15,20 Basen auf ein Gebiet eines 500m Radius beschränken.
- pro PVP-Zone 1 Base pro Spieler + 1 pro Stamm
- Servereinstellungen: CPU aktivieren, Gewicht/Volumen nicht aktiven
- jeder Spieler sollte sich einen Planeten pro Monat aussuchen dürfen auf dem er die Drohnenbasis vollständig zerstören darf (Planeten im Startsystem ausgenommen)
Zitieren
#6
Hi Leute, ich grüße euch erstmal ...

Ich sehe zwar aus wie ein neuer Spieler, bin aber schon beim 11er Server dabei gewesen ...

Ich finde die Idee ganz gut, wenn man mehr Basen haben darf. Jetzt auf der 12er Version von Empyrion haben wir ein schier endlos großes Universum. 
Wenn es eine Grenze für Basen gibt, sollte es sie pro Sektor geben. Der neue Teleporter will selbstverständlich genutzt werden. Ich fände ein Teleport von Basis zum Mond
beispielsweise eine sehr nützliche Funktion. Man könnte aber auch eine Teleport Plattform auf dem Mond für jeden Spieler nutzbar machen. Und von dort kann sich der Spieler zurück
in seine Basis teleportieren. Das würde nicht nur Basen sparen, sondern auch Platz, weil sonst der Mond irgendwann gnadenlos überfüllt wäre.
Nur ob, und wie weit das ginge, weiß ich nicht. Die Entwickler haben eingebaut, man kann auch die Teleporter mit den verbündeten Polaris nutzen können. Ob das auch ginge, wenn
die Admins eine Fraktion erstellen würden, die mit jedem Spieler verbündet ist, und jeder Spieler dann diesen Teleporter verwenden könnte, ist mir ebenfalls unbekannt.
Dann gibt es da noch die Sache mit den Blaupausen ... Leider sind die Elemente, die man spawnen kann, nicht anbaubar an bestehenden Basen. Nein, sie haben alle einen
eigenen Kern. Und es gibt wirklich gute Verteidigungsanlagen die man super spawnen könnte ... Wenn es da nur nicht die Baugrenze für Kerne gäbe ...
Captain Harlock hatte mal auf Wunsch ein CV gebaut, eine Landeplattform für das Kriegschiff Tachi, weil es eine exotische Bauform hat. Normalerweise gibt es dafür eine Base-Blaupause. Problem dasselbe: Durfte nicht gespawnt werden. Hätte die maximal erlaubte Basenanzahl überschritten ...

Ich weiß jetzt nicht ob ich mit diesem Thema hier im richtigen Forum-Bereich bin. Wenn nicht, entschuldige ich mich ...

Zum Thema CPU: CPU bitte auf jeden Fall aktivieren! Es bringt nicht nur Herausforderungen, sondern bringt natürliche Grenzen ins Spiel ein.
Und soweit ich weiß, lassen sich die Begrenzungen durch seltene Spezialkerne aufheben, die die Entwickler mit eingebracht haben, in gefährlichen POI's finden.
Also Chancengleichheit für alle!

Was das Gewichtsmanagement angeht ... Single spiele ich grundsätzlich MIT aktiviertem Gewichtsmanagement ... Es bringt etwas mehr Realismus. Es macht die Container-
Elemente zur Pflicht. Nicht nur, weil es CPU effizienter ist, sondern auch mehr getragen werden kann. Eine kleine niedliche SV Frachtbox kann einen ganzen riesigen
Konstruktor tragen, inklusive Kühlschrank, XL Triebwerke für CV's und dazu noch tonnenweise Material? Na-ja ... Spiele sind eben nicht realistisch, das ist klar.
Aber ich mag es, wenn Realismus eingebaut wird. Es bringt einen Spieler zum Umdenken, wenn er was bauen/erreichen will. So nutzt man zum Bau seiner Basis auch das
W-Lan System. Und schmeißt sich sein Inventar nicht mit über 1000 Betonblöcken voll ...
Ja, ich weiß. Viele unter euch HASSEN das System! Ihr wollt es einfacher haben. Ihr wollt looten, bauen, kämpfen und noch mehr looten ...
Aber so ist das Spiel schnell am Ende anbelangt ... Ich kenne da einen Spieler, er war auch in der 11er dabei. Er ist ein Rusher!
Er rast das Spiel durch. Er hat es innerhalb weniger Stunden auf Level 25 geschafft. Wofür ich als "Genuss-Spieler" mehrere Tage benötigte. 
Wie gesagt, ich verstehe die Spieler unter euch, die es schnell und einfach wollen. 
Ich bin eben ein anderer Art Spieler, der Herausforderung sucht ...

Aber wie auch immer die Admin sich entscheiden sollten: CPU bitte auf jeden Fall aktiv!
Gewichtsmanagement halte ich mich zurück, wenn es den meisten Spielern sonst zu schwer wird, oder sich langweilen, weil etwas nicht schnell genug klappt ...
Ist keine Kritik, versteht das bitte nicht als eine Solche. Es ist nur meine Meinung. Sie soll niemanden angreifen oder beleidigen ...!

Diese Woche bin ich auch wieder auf dem Server dabei, und freue mich wieder mit euch Empyrion zu zocken!

Grüße
Illyria
Zitieren
#7
Also...

Die Regeln wurden nun für V12 zugeschnitten..

Da leider noch nicht der Playfield Designer für V12 da ist, ist es uns leider nicht möglich ein eigenes Startsystem zu erstellen was funktioniert in der kurzen Zeit!

Wir werden es nun so machen das wir den Server starten, die Startplaneten editieren (mehr Erzvorkommen) und später sobald der Playfield Designer V12 da ist werden wir das Startsystem erstellen und vorher aufn Testserver testen und dann aufn Hauptserver schmeissen.
Zitieren
#8
Thumbs Up 
Hallo, ich bin für CPU, es macht das Spiel schwieriger. Was mir auffällt ist, dass einige Spieler / Basen nicht lange benutzt werden, sondern dann auf den Planeten bleiben. Hier könnte eine Form des Verfalls auftreten. Aber erst nach beispielsweise drei Wochen (aufgrund von Feiertagen) können Spieler eine Basis auf einem PVE-Planeten plündern, wenn dieser nicht mehr verwendet wird. Wink
Zitieren
#9
So fertisch Big Grin Server läuft nun ^^
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste